Michael und Silke unterwegs

2014 – Florida (der 2. Versuch) und Kreuzfahrt in die Karibik

Bahamas

 

Nachdem wir erst gestern nachmittag Fort Lauderdale verlassen haben, sind wir heute schon auf einer Privatinsel der Reederei auf den Bahamas. Ich hätte nie gedacht, dass das Meer dort wirklich soooo türkis ist.

 

Ich hatte mir gewünscht, dass wir dort einen Ausritt machen. Angeboten wird eine Tour, bei der wir erst durch die Dünen reiten und dann mit den Pferden schwimmen sollen. Das Schwimmen muss leider ausfallen. Es ist zu windig und die Wellen dadurch zu hoch, was für die Pferde eine Gefahr bedeutet.

 

Ich hab immerhin seit über dreißig Jahren nicht mehr auf einem Pferd gesessen, Michael noch NIE! Die Pferde bekommen wir zugewiesen, alle sehen sehr gepflegt und gesund aus. Und dann reiten wir los. Gut 20 Touris schön langsam im Schritt mit vier Tourbegleitern durch das Hinterland der kleinen Insel und nachher am Strand entlang. Mir macht es richtig Spaß, für Michael ist es eine Qual. Sein Hottehü bleibt immer stehen, bis der Aufpasser kommt und ihm einen Tritt verpasst. Dann rennt es wieder los. Michael ist der einzige der Gruppe, der im Trab reiten darf, dabei will er es doch gar nicht…

Ich finde, Michael macht gar keine schlechte Figur auf seinem Pferd.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.