Michael und Silke unterwegs

2014 – Florida (der 2. Versuch) und Kreuzfahrt in die Karibik

Anreise (Berlin – Miami)

Nach einem schönen Tag und einem diesen wunderbar abschließenden leckeren Abendessen gemeinsam mit unserem Sohn in Berlin und einer kurzen unruhigen Nacht auf seinem Sofa sitzen wir bereits am frühen Morgen auf dem Flughafen Berlin-Tegel.

Wir haben uns wieder einmal für einen Flug mit British Airways entschieden. Mit Zwischenstopp in London landen wir superpünktlich um 17.30 Uhr Ortszeit in Miami. Flieger war eine ziemlich neue 777-300, die hat aber ganz schön enge Sitze. Mit Essen und Service von BA/AA waren wir absolut zufrieden.

Immigration, Gepäck vom Band nehmen, Mietwagen abholen, alles zusammen nicht mal ne Stunde! Direkt zur Choiceline durchgehen zu können, spart ja wirklich viel Zeit.

Da wir im AmiLand auch gern ein AmiAuto fahren, wurde es mal wieder ein Jeep. Nur knapp 3500 mi aufm Tacho, aber ohne irgendwelchen Schnickschnack. Fährt und gut.

Wir wollen an der Küste entlang fahren, gehen also kurz hinter Miami auf den Highway A1A – und was sehen wir? Harley Davidson Miami! Es versteht sich von selbst, dass wir hier anhalten.

Nach nem Pott frischen Kaffee geht’s weiter zum Übernachten Richtung Boca Raton. Das Hotel ist prima. Hampton Inn Boca Raton. In den Hotels dieser Kette haben wir schon öfter übernachtet. Auch hier gewohnt gute Qualität! Schräg gegenüber ist Miller’s Ale House. Michael bekommt seinen ersten Burger dieses Urlaubs und ist happy, dass es dazu auch ein Bier gibt, denn wir haben das Auto am Hotel stehen gelassen.

Bilder gibt’s heute weiter keine. Aber morgen hab ich sicher meinen Fotoapparat zur Hand, wenn es was Schönes zu sehen gibt.

 

(zurück zur Startseite)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.